Digital publishers voice casting tools

Subunternehmer und unabhängige Produktionsunternehmen, wer trägt die Risiken?

Nach der DSGVO ist jeder Subunternehmer, der personenbezogene Daten für eine Organisation verarbeitet, und unter der Aufsicht eines Kontrolleurs (Stelle, die die Art und Weise und den Zweck der Verarbeitung bestimmt). 

DSGVO basiert auf der Verantwortung und Rechenschaftspflicht aller Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten von Europäern umgehen. Es überträgt allen an einem Sprachproduktions-Workflow Beteiligten die Verantwortung. Subunternehmer sind auch für die Einhaltung der von ihnen verwendeten und ausgetauschten Proben verantwortlich. Administrative Strafen können bis zu 10 Mio. € oder 20 Mio. € oder bis zu 2% oder 4 Mio. € der weltweiten Einnahmen erreichen. 

Einige Beispiele dafür, wann solche Sanktionen angewendet werden könnten: 

  • Handeln außerhalb der rechtmäßigen Anweisungen des Kunden
  • Nichteinhaltung der in der DSGVO festgelegten Rechte der betroffenen Person
  • Kein Zugang zu den gespeicherten personenbezogenen Daten möglich
  • Den betroffenen Personen nicht die notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um ihre DSGVO Datenschutzrechte auszuüben
  • Die Nichtmitteilung einer direkten Anweisung an den Kunden wäre ein Verstoß gegen die europäischen Vorschriften
  • Subunternehmertätigkeit ohne ausdrückliche Genehmigung eines Auftraggebers 

Vom Endkunden bis zur lokalisierten Sprachproduktion müssen alle Teilnehmer des Produktionsworkflows in der Lange sein, die DSGVO Konformität aller an Sprachprojekten Beteiligten sicherzustellen.

So muss beispielsweise ein Studio, das mit einem künstlerischen Leiter zusammenarbeitet, der ein Casting mit Stimmproben, Namen und Telefonnummer zur Verfügung stellt, in der Lage sein, folgendes zu bestätigen: Er oder sie hat die erforderlichen Genehmigungen für jedes Datenstück, das den Sprecher betrifft, eingeholt, eine gesicherte Speicherung, Zugänglichkeit, bearbeitete Änderungswünsche, gegebenenfalls eine erneute Einwilligung der Daten der Akteure vor der Weitergabe der Daten an das Studio. 

Weitere Informationen über DSGVO Verpflichtungen und Rechte finden Sie unter:  Europäische Kommission website.

Haftungsausschluss: Alle Daten und Informationen, die in diesem Blog Post bereitgestellt werden, dienen nur zu Informationszwecken. Mediartis übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Gültigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen. Wir empfehlen Ihnen, einen Anwalt für eine rechtliche Beratung in Bezug auf die Einhaltung des Datenschutzes hinzuzuziehen.


Teilen Sie diesen Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.